Endlich hat meine Art, mit dem Moped umzugehen, einen Namen: Rat-Bike.
Hier der Versuch einer Definition:

Was ist ein Rat-Bike? Ganz einfach: Ein Rat-Bike ist ein Motorrad, das in erster Linie gefahren anstatt geputzt wird, und das mit so wenig Geld wie nötig fahrbereit gehalten wird. Sehr häufig ist die Grundfarbe Mattschwarz. An einem Rat-Bike findet man sehr selten Chrom oder sonstige Anbauteile, die ständig geputzt oder vielleicht sogar poliert werden müssen (oh Graus). Die Hardcore Rat-Bikes werden auch Survivalbikes genannt. Diese besondere Gattung Motorräder trifft man in Deutschland sehr selten an, denn es gibt hier eine Institution genannt TÜV. Und die Freunde in Grün freuen sich auch jedesmal, wenn sie wieder ein derartiges Motorrad in freier Wildbahn stellen können ;-) Fotosession von Sabine Welte

News: 02/2009
Neue Ratten

Besucher seit 2001:
Beschreibung: http://tquednau.de/tinc?key=dEI8xAsA&no=1

Beschreibung: D:\Homepages\www.rat-bike.de\pics\bacaabanner001.jpg

 

Beschreibung: D:\Homepages\www.rat-bike.de\pics\Sabine-Welte-Fahreisen-1.jpg
Yamaha XJ 650 / Fahr Eisen


Beschreibung: D:\Homepages\www.rat-bike.de\pics\ratte.jpg


Beschreibung: D:\Homepages\www.rat-bike.de\pics\post.gif
Email an Tom

Beschreibung: D:\Homepages\www.rat-bike.de\pics\Welcome_2009.jpg
Welcome 2009