Ratbike Treffen 2006 in Crimmitschau
Bild 1 bis 10 von 27

Die erste Party in diesem Jahr war eine reine Pflicht für mich: unser lieber Olledaum hat keine Kosten und Mühen gescheut, um die Ratbiker-Szene nach Crimmitschau zu locken.
Leider hatte ich keine Truppe, der ich mich anschließen konnte, und so habe ich mich alleine auf die 510 km Strecke gemacht. So wenig geraucht hatte ich noch nie: genau 3 (drei) Zigaretten. Notwendiger Tankstopp, Kippe an, und weiter gings. Hat schon seine Vorteile, wenn man ohne Kettenraucher unterwegs ist (grins). Aber ich wollte ja auch keine Bummelreise machen, sondern schnell ans Ziel kommen.
Dort angekommen waren schon etliche Biker vor Ort, und ich habe zugesehen, mein Zelt schnell aufzubauen, um mich anschließend ins Geschehen zu werfen. Hach nee war dat mal wieder schöön. Eine Menge Bekannte wiedergesehen, und jede Menge neue Leute kennengelernt, und ne Menge verrückter Mopeds gesehen. So langsam wirds richtig international: Engländer, Belgier, Holländer und Franzosen waren vertreten. Okay, ein Engländer, 4 Belgier, ein Holländer und ein Franzose, aber immerhin. Ich schätze mal insgesamt auf knapp 100 Personen am Samstag abend.
Und Olledaum hat wieder das volle Programm aufgefahren: Ausfahrt, Luftgitarren-Contest, Bike-Prämierung, Auto zugunsten der Aktion Don´t Touch zerlegt, 2 Life-Bands, Lagerfeuer, ... Unser Party-Organisator hat es mal wieder verstanden, uns Alle zufrieden zu stellen. An dieser Stelle meinen ehrlichen Dank an Marco und seine Helfer für dieses herrliche Treffen.
Bei der Rückfahrt habe ich mich einer kleinen Gruppe angeschlossen, und nach ca. 30 km sind 2 Karren verreckt. ADAC sei Dank sind die Jungs trotzdem entspannt nach Hause gekommen. Den Rest der Gruppe habe ich bei einem Tankstopp verloren, und so war ich die letzten 400 km wieder alleine. Sind aber leider 500 km geworden, denn ich habe die falsche Autobahn erwischt. Was solls, ich bin wohlbehalten wieder nach Hause gekommen, Moped rennt wie Sau, schönes Wochenende gehabt, was will man mehr.
Und wie sagte schon der legendäre Ratman: Nach dem Treffen ist vor dem Treffen. Schaun wir mal, wo es das nächste mal hinführt.