September 2006 Hillclimbing in B/Andler
Bild 1 bis 10 von 29

Also wer schon einmal Hillclimbing auf Eurosport gesehen hat, oder sogar schon einmal in Rachau dabei war, der wird sich der Faszination dieses Events nicht entziehen können. Durch einen Arbeitskollegen darauf aufmerksam gemacht, dass Sowas auch nicht weit entfernt von unserem Wohnort stattfindet, war es für uns klar: das müssen wir uns life ansehen.
Ich kann nur sagen, boooaaa ey. Man glaubt es nicht, wie steil der Berg ist und wie todesmutig Man (Frau) sein muss, um mit relativ knappen Anlauf den Berg anzufahren. Einen riesigen Respekt an die angeseilten Helfer im Berg, die sich wagemutig dem abstürzenden Moped oder dem Fahrer in die Sturzbahn geworfen haben, um einen allzutiefen Fall zu verhindern.
Die Trainigsläufe am Samstag waren schon klasse, obwohl einige Fahrer zwecks Material- und Mannschonung ein wenig verhalten fuhren. Am Sonntag ging´s um Alles oder Nix, und da sind sehr spektakuläre Fahrten dabei herausgekommen.
Das Ganze Drumherum war ebenfalls lobenswert. Die Stimmung im Campground war fast wie bei WilleWäller, zumal eine große Abteilung der WWW-Streetfighter-Fraktion mit Sack und Pack angereist waren.
Ich bin auf jeden Fall gespannt auf 2007, vielleicht schaffen wir es, wieder nach Andler zu fahren.