August 2004 Wille Wäller / Schutt & Asche


Auf Empfehlung unseres Admin des Ratbike-Forum sind Mike und ich auf dieses Treffen im schönen Westerwald gefahren. Und Eins vorweg: wir haben es wirklich nicht bereut. Streetfighter sind nicht ganz mein Ding, aber wenn man "mittendrin statt nur dabei" ist, dann sieht die Sache schon ganz anders aus. Wettermäßig hatten wir insofern Schwein, als das wir die Zelte im Trockenen auf- und abbauen konnten. Ansonsten gab es vor Allem am Samstag einige ordentliche Schauer. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch, ganz im Gegenteil: wenn Streetfighter sich durch den Matsch wühlen, sind das schon fast richtige Ratten. Viele Clubs hatten sich Mopeds extra für dieses Treffen zusammengebaut, um sie hier zu verheizen. Und das taten sie dann auch Non-Stop.
Die Jungs vom Wille Wäller haben ganze Arbeit geleistet, sowas habe ich noch nicht erlebt. Die Preise waren sehr zivil, Suff und Mampf war mehr als ausreichend vorhanden. Leider gab es keine Live-Musik, dafür aber sehr fähige Jungs an den CD-Playern, die die richtige Mucke im richtigen Augenblick aufgelegt hatten. Die Musikanlage auf dem LKW war auch nicht von schlechten Eltern, hatte nen mächtigen Bums. Ich weiß nicht, wie viele Leute da waren, aber vor Allem am Samstag wurde es richtig voll, und der Burnout-Käfig wurde ständig benutzt. Schlafen war nur mit Ohrenstöpsel möglich, denn auch zwischen den Zelten wurde reichlich Musik abgespielt, und natürlich jede Menge Burnouts bis zum Motor- oder Reifenplatzer fabriziert. Macht aber nix, man fährt schließlich nicht auf so ein Treffen, um sich auszuschlafen.
Das Treffen war der Hammer und bekommt von mir glatte 5 von 5 möglichen Party-Sternen. Mein Dank und tiefen Respekt an die ganze Truppe der Wille Wäller, die dieses Treffen geplant, organisiert und durchgezogen haben.
Good Bye Jungs, auf jeden Fall fahre ich zum Schutt & Asche in 2005.


Und schon wieder ist das Lager für die Ratten hergerichtet.


Viele Neuankömmlinge peilten erst einmal die Lage


ständig trafen neue Gruppen ein


Einige haben wirklich kuriose "Krachmacher" mitgebracht. So manch ein Gerät ist auf der Strecke geblieben

Ob Military-Style oder Sonstwas, Jeder war willkommen


Sieht doch sehr gepflegt aus (noch, grins)


Ui, ein Fighter-Arsch aus Riffelblech, chick


Nanu, was ist das denn für ein Hinterreifen ???


Ach so, zum Verheizen

ein untotes Moped


Reparatur nach einem Ausflug auf der Platte

Frühstück des Ratbike-Forums, mehr sind wir leider nicht geworden. Vielleicht werdens ja 2005 ein paar mehr ??????

Oooch, hat er keine Lust mehr?
Ist bestimmt ein Bierchen trinken gegangen.
Burnouts strengen ja auch ordentlich an ;-)

Selbst mit einem Reststück Gummi auf der Felge kriegt man noch ne gepflegte Furche ins Gras

Jawoll, schleift sie, die alten Gummies

Fein abgewetzter Schluffen ......


..... geht aber noch besser (grins)

Die Platte sieht ja noch so frisch aus

Na also, kommt so langsam

Die Platte aus der Entfernung sah auch gut aus

Da bläst er, der Wal. Klasse Show.

Und immer wieder Schutt & Asche ohne Ende

Das kommt davon, wenn man mit dem Auto
aufs Gelände fährt

Nochmals vielen Dank an die Jungs von Wille Wäller,
Ihr Habt nen tollen Job gemacht.
Freuen uns schon auf 2005 !