Juni 2004 MF Westwall


Da sind wir eines Tages durch die Eifel geknattert und haben rein zufällig das Gelände der Motorradfreunde Westwall in der Nähe von der Ortschaft Schmidt entdeckt. Da waren gerade ein paar Jungs dabei, einen LKW voll Holz abzuladen. Kurzes Gespräch, und schon hatten wir eine Einladung zu einer Country / Bikerparty.
Und da die Nähe zur Heimat ein unschlagbarer Vorteil war, haben wir uns mal wieder auf den Weg gemacht. Schlecht war nur, dass durch ein terminliches Mißgeschick die Country-Fraktion reichlich vertreten war, aber nur eine Handvoll Biker dort waren (es gab reichlich andere Parties in nächster Nähe) . Aber das war auch wiederum gut, denn so ist es ein superknuddeliges, familiäres Treffen geworden, was mal wieder richtig Spass gemacht hat. Außerdem musste man nirgends warten, und es gab reichlich zu Essen und zu Trinken. Ich glaube, nächstes Jahr werden wir mal rein zufällig am Clubhaus vorbeifahren und nachfragen, ob wieder eine Party stattfindet.


On The Road again


Es gab reichlich Platz auf dem Campground


Die Country-Fraktion beim Gruppentanz

Man konnte sich nicht gerade verlaufen

Aber das machte nix, war sehr gemütlich

Ein reichhaltiges Nahrungsangebot: von Fritten ....


... bis zum Spanferkel alles da.


Und sogar noch ne richtige Ratte ;-))