Juni 2004 MC-Grieth


Das war klasse: Das Treffen des MC Grieth bekommt 5 fette Party-Sterne. Die Wetteraussichten waren ja nicht gerade rosig, aber am Niederrhein sieht das alles immer ein wenig anders aus (Mikro-Klima). Die erste Überraschung schon am Eingang: Eintritt 5,- Euronen, aber für das ganze Wochenende incl. Frühstück !!!! Das muss den Jungs erst mal Einer nachmachen. Das Gelände war riesig, sehr viel Platz. Die Überraschung No.2: Die Preise sind human, 2,20 für ein 0,4 Bier ist okay. Überraschung No.3: die riesige Theke. Da hat Niemand lange warten müssen.
Die Burnout-Platte wurde reichlich benutzt, etliche Reifen wurden abgewetzt. Eine Reifenstation daneben hat sich bemüht, die beschädigten Reifen bei Bedarf zu ersetzen. Das Lagerfeuer verdiente auch diesen Namen: riesiges Palettenfeuer mit jeder Menge Balkenzeugs daneben.
Insgesamt kann man abschließend sagen, dass die Leute vom MC Grieth es verstehen, ein Treffen in dieser Größe aufzuziehen: Die haben es wirklich drauf. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.
Schade , dass dieses Treffen nur alle 2 Jahre durchgeführt wird, aber da hat man wenigstens Etwas, worauf man sich wieder freuen kann.



Angekommen, schnell Zelt aufbauen, und dann ....



Eine riesige Theke über die gesamte Stirnseite des Zeltes


Jajaja, tut das denn not?

Aber spektakulär siehts schon aus

Hurra, das Brennholz wird aufgefüllt

Das nenn ich ein Lagerfeuer ;-)


Vielen Dank an den MC-Grieth für dieses herausragende Treffen